„Produktpaket Orient“ Beispiele und Sneak Peek

 

Ich habe Euch ja schon etwas kreatives zum Produktpaket „Schönheit des Orients“ 145310 mit einer 10 %  Ersparnis zum Preis von 58,50 € versprochen:

 

Produktpaket "Schönheit des Orients" 145310G

Produktpaket „Schönheit des Orients“ 145310

 

Dieses 21 teilige Klarsichtstempelset mit den 14 Stanzformen zeigt aufgrund der Fotos im Katalog gar nicht, wie viellseitig es sein kann oder?

 

Beispielkarte "Schönheit des Orients"

Beispielkarte „Schönheit des Orients“

 

Sehr unscheinbar oder?

 

Weitere Beispiele zur Schönheit des Orients

Weitere Beispiele zur Schönheit des Orients

 

Als ich diese runden Stempel in dem Stempelset gesehen habe, da kam mir gleich die Idee, zu einer Karte wie Ihr sie auf meinem ersten eigenen Foto rechts sehen könnt. Dort habe ich lediglich die verschiendenen Kreise in den unterschiedlichen Farben wie Feige (aus welcher auch die Kartenbasic ist), Limette und Meeresgrün gestempelt. Ich habe noch ein Stück fein gewebtes Geschenkband angebracht und einen Geburtstagsgruß aus einem sehr vielseitigen Stempelset „Doppelt gemoppelt“ 142465 von Seite 51 des Jahreshauptkatalogs. Den Spruch habe ich mit Hilfe der Stampin‘ Write Marker In Color 2017-2018 144033 von Seite 184 des Jahreshauptkatalogs dreifarbig eingefärbt. Toller Effekt oder?

 

Meine ersten Versuche mit dem Stempelset "Schönheit des Orients" 144421

Meine ersten Versuche mit dem Stempelset „Schönheit des Orients“ 144421

 

Nachdem ich meine Vorablieferung erhalten hatte, habe ich mich mit einer ebenfalls stempelbegeisterten Freundin zum „Testen“ der neuen Produkte getroffen. Diese Freundin hat sich dann zunächst das Stempelset Schönheit des Orients gegriffen, da ich mir die Glücksschweine zu Brust genommen habe und hat etwas damit herumgespielt auf einem Blatt Flüsterweißem Farbkarton.  Sie hat verschiedene Stempel in den unterschiedlichsten Farben in den verschiedesten Zusammenstellungen abgestempelt. Nachdem wir unseren Testabend beendet hatten, habe ich ihre Ergebnisse einfach mit unterschiedlich großen Kreises (Handstanzen oder Framlits) „sichergestellt“. Diese Kreise hatte ich dann ein paar Tage auf meinem Basteltisch liegen, bis mir die Idee kam, sie auf einer schon länger auf meiner To-Do-Liste stehenden Kartenform (Z-Card) in Szene zu setzen. Diese Karte seht Ihr links unten auf meinen Bild oben. Der tolle Effekt dieser Karte ist, dass zunächst nur die beiden Kreise zu sehen sind und erst nach dem aufklappen der Karte die Grüße sichtbar werden. Bei der dritten Karte habe ich selbst dann mal verschiedene Stempel zu einem Stempelabdruck zusammen gesetzt und meine Karte noch mit verschiedenen Kreisabdrücken ergänzt.

 

Hier habe ich hauptsächlich mit drei Thinlits Formen gearbeitet und diese noch mit ein paar schlichten Kreisen betont

Hier habe ich hauptsächlich mit drei Thinlits Formen gearbeitet und diese noch mit ein paar schlichten Kreisen betont

 

Bei meinem nächsten Probeabend habe ich erstmal ein paar Thinlits Formen genommen und sie auf einem Stück Flüsterweißen Farbkarton platziert und das ganze noch mit ein paar Stempelabdrücken ergänzt. Ein ganz anderes Ergebnis auch zuletzt, da ich auf ganz andere Farben wie Schiefergrau, Puderrosa und Sommerbeere zurückgegriffen habe.

 

 

Hier noch mal ein bisschen näher. Auch ein tolles Ergebis oder?

 

Hier noch ein paar weitere zusammengestellte Stempelabdrücke

Hier noch ein paar weitere zusammengestellte Stempelabdrücke

 

Vorne auf dem Foto findet Ihr noch ein paar weitere von meiner Freundin zusammengestellte Stempelabdrücke.

Zum Schluss habe ich jetzt noch ein Layout für Euch. Diese Idee ist mir gekommen, als wir mit unserer Truppe, welche vor einigen Woche gemeinsam die Fahrt zu On Stage nach Amsterdam unternommen hat, einen sehr tollen Abend in einem Indischen Restaurant in Amsterdam verbracht haben und in diesem Lokal an einer Wand dieses schöne Bild war, welches ich rein vorsorglich gleich mal festhalten mußte. Hihi…

 

Mein Layout mit verschiedenen erstellten Stempelabdrücken

Mein Layout mit verschiedenen erstellten Stempelabdrücken

 

Begonnen habe ich bei diesem Layout damit, mir Farben rauszusuchen. Meine Wahl ist hier auf Curry-Gelb, Wildleder und Bermudablau gefallen. Das ganze habe ich noch mit goldenen Sprengeln aus meinem Bestand und den tollen Vinylaufkleber „Orient in Gold“ 144150 auf Seite 19/196 des Jahreshauptkatalogs ergänzt. Erst habe ich wieder verschiedene Stempelabdrücke zu einzelnen Kreisstempelabdrücken zusammengefügt und dann noch ergänzt mit ein paar ausgestanzten Elementen mit den Thinlits Formen.

 

Hier noch einmal die erstellten Stempelabdrücke aus der Nähe

Hier noch einmal die erstellten Stempelabdrücke aus der Nähe

 

Wer mich kennt, der weiß, dass ich auch gerne die Vielseitigkeit eines Stempelsets oder Thinlitspakets zeige.

Ansonsten komm doch mal vorbei und schau Dir die Karten oder das Layout in Natura an oder vielleicht möchtest Du ja auch an dem von mir angebotenen Workshop zum Produktpaket „Schönheit des Orients“ teilnehmen. Hier noch einmal die Daten dazu:

Freitag, den 7. Juli 2017 um 19.00 Uhr

Eine Voranmeldung ist bis spätestens zum 4. Juli 2017 erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Gebastelt werden 1 Layout und 2 Karten. Die Workshopgebühr beträgt 15,00 Euro.

Ich freue mich auf Euch!

Jetzt wünsche Ich Euch allen einen schönen Wochenstart!

Bis bald Silvia

Werbeanzeigen

Geschenke? Heute meine Karte dazu!

Da das Geburtstagskind bzw. das Jubelpaar keine Wünsche geäußert hatte, gingen wir davon aus, dass die beiden auch schon alles haben, was ein Haushalt nach 40. Ehejahren so braucht. Somit haben wir uns für die Variante Geld für die ganz geheimen Wünsche der beiden entschieden. Bei der Überreichung sollte es die ganz klassische Art, also Karte mit dem Baren darin sein.

 

Die Karte mit dem Jubelpaar oben drauf

Die Karte mit dem Jubelpaar oben drauf

 

Bei der Karte habe ich aber nicht die klassische Art einer Klappkarte gewählt, sondern eine Kartenvariation, welche man zur Zeit in ganz vielen YouTube-Video’s sehen kann und ich auch schon länger mal ausprobieren wollte. Also ran an die sogenannte Twist Pop Up Card oder auch Pop Up Panel Card, welche Bezeichnung auch immer jetzt die richtige ist? Unter beiden Begriffen findet man diese Kartenart. Gehalten wir die Karte von einer Banderole mit dem Jubelpaar dekoriert. Wenn man die Banderole abzieht, dann kommt der Effekt der Karte zum Vorschein.

 

Der Karteneffekt. Ein Klappmechanismus.

Der Karteneffekt. Ein Klappmechanismus.

 

Wie ihr sehen könnt, klappt durch einen Mechanismus ein Lipporello auseinander.

 

Das auseinandergeklappte Lipporello.

Das auseinandergeklappte Lipporello.

 

Gefertigt habe ich die Karte aus Farbkarton in Jade und Savanne und dem Designerpapier „Die schönste Zeit“. Das Designerpapier stammt aus der vorletzten Sale-a-bration. Es sollte ja farblich zu unserer Rezepteseite passen. Dekoriert habe wir es mit ein paar alten Fotos aus dem Leben der beiden. Die Fotos habe ich entweder mit passenden Kreishandstanzen, Framelits Lagenweise Ovale (141706) und Framelits Von Herz zu Herz (141707) und die Rechtecke mit dem guten Papierschneider (129722), welcher in keinem Bastelhaushalt fehlen darf. Sämtliche mit Staz-On Tinte Stempelkissen (101406) gestempelten Sprüche stammen aus dem Stempelset Vogelhochzeit (142277).

 

Die Karte im ganzen.

Die Karte im ganzen.

 

Habt ihr Lust so eine Karte zu werkeln. Ich würde Euch gerne im Rahmen eines Workshops zeigen, wie man diese Karte herstellt.

Meldet Euch doch dann einfach bei mir.

Liebe Grüße Eure

Silvia

Blog-Hop zum Frühjahr-/Sommerkatalog

Jetzt kann es los gehen. Viele neue Produkte. Seid gespannt:

Blog-Hop Bild Frühjahr-Sommerkatalog Occasions_Toolkit-3_12_29_2015_DE

Ihr kommt vielleicht gerade von Melanie und habt gesehen, was sie Tolles mit den neuen Produkten für Euch gebastelt hat? Oder Ihr könnt hier Eure Blog-Hop Runde beginnen.

Ich möchte Euch heute bei meinem zweiten Blog-Hop folgendes zeigen:

Zunächst möchte ich Euch aber erzählen, wie es dazu gekommen ist. Manchmal schaue ich auch über den Tellerrand von Stampin‘ Up! und fahre mit ein paar Freundinnen in verschiedenste Bastelgeschäfte. Da es hier in unmittelbarer Nähe in dieser Richtung nichts mehr gibt, sind wir schon so manches mal in das benachbarte Ausland (Niederlande) gefahren. Dort haben wir inzwischen ein paar gut sortierte Geschäfte gefunden, wo Frau alles das bekommt, was Stampin‘ Up! dann nicht anbietet. Auf einer dieser Touren im letzten Herbst waren wir in einem neuen Laden und dort wurde gerade ein Kurzworkshop angeboten. Wir haben dieses Angebot sehr gerne angekommen, da dort etwas vorgestellt wurde, was wir auch noch gar nicht kannten.

Es ist eine supertolle Hintergrundgestaltungsmöglichkeit mit den Brusho Kristall Farben (kleine Töpfchen mit einem pudrigem Inhalt).Brusho 01762-1009-1-2ww-mDiese Kristall Farben (in vielen Tönen erhältlich) streut man auf angefeuchtetes Aquarellpapier (122959) und dann schaut einfach, was passiert. Tolles ErgebnisI So leuchtend!

Bild Brusho 01762-1024-5-3ww-l

Den entstandenen Hintergrund haben wir dann mit verschiedenen Stempeln bestempelt oder embosst.

So ist diese Karte entstanden:

IMG_6757 (Medium)

Als dann auf der On-Stage-Veranstaltung in Brüssel das sooooooo süße Küken auf der Leinwand auftauchte und durch den ganzen Raum ein ohhhhh und niedlich oder süüüüüß schallte, war mir klar, dass musss ich haben und sofort die Karte von Holland nachwerkeln. Gerade recht kam natürlich dann noch dieses super Stempel-Set „Timeless Textures“ von der Seite 29 des neuen Frühjahr-/Sommerkatalog’s 2016.

140514G Timeless Textures

Bei mir wird es sich jetzt hauptsächlich um das neue Stempel-Set „So süß“ auf Seite 15 der diesjährigen Sale-A-Bration-Broschüre drehen.

Es ist ein Stempel-Set mit insgesamt sechs Stempeln. Einem Luftballon, einer Eistüte und dem Küken und drei Schriftzügen. Ich habe nun zunächst nur das Küken eingesetzt und bei meiner ersten Karte zusätzlich noch einige der tollen Stempel aus dem Stempel-Set „Timeless Textures“. Da fällt mir doch gerade auf, dass der ausgewählte Spruch noch aus dem Stempel-Set „Paarweise“ auf Seite 11 der diesjährigen Sale-A-Bration-Broschüre stammt.

Mein Ergebnis:

IMG_6758 (Medium)Ganz besonders aus diesem Stempel-Set haben es mir der angedeutete Tesa-Streifen und die „Kaffeeränder“ angetan. Könnt Ihr es erkennen, wie ich mit dem Tesa-Streifen den Karton auf dem Kartenrohling festgeklebt habe??

Das Stempel-Set „Timeless Textures“ ist soooo vielseitig einsetzbar und mit allem kombinierbar.

IMG_6756 (Medium)

Hier habe ich dann noch eine weitere Karte, welche sich zum Beispiel super als Einladungskarte nutzen lässt, für Euch gewerkelt. Natürlich wieder mit dem Küken, ergänzt habe ich es diesmal mit dem Luftballon aus dem Stempel-Set und einem Hallöchen. Da mir noch etwas fehlte musste auch noch ein Schriftzug aus einem weiteren neuen Stempel-Set „Partyballons“ die ganze Sache abrunden. Nein, nein noch immer nicht genug. Als Top oben drauf: habe ich noch eine minzmakronenfarbene Honigwabe auf den einen Ballon gesetzt. Fertig war die Karte.

Zum guter Letzt für heute möchte ich Euch noch zeigen, dass man unsere Stempelsachen auch zur Verschönerung der Wohnung nutzen kann. Hier nun die Home-Deko-Idee:

IMG_6760 (Medium)Ist das nicht ein süüüßes Pärchen? Das Kästchen mit einer vormontierten Holzstange kann Frau bei meinem absoluten Lieblingsdeko-Laden „Depot“ erwerben und ein bißchen aufhübschen. Hier haben beide Küken einen entsprechendes „Accessoir“ in der jeweiligen Farbe erhalten.

Ich wollte Euch folgendes zeigen: ein Stempel-Set und unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten!

Hoffentlich konnte ich Euch mit meinen Ideen diese Stempel-Sets etwas näher bringen.

Ihr wollt schnell noch einmal in den Katalog schauen? Dann klickt einfach auf das Katalogbild!

Gerne schicke ich Euch den Katalog in Papierform gegen eine Schutzgebühr zu. Dazu benötige ich Eure Postanschrift.

Eure Wünsche schickt mir dann einfach per Mail!

Solltest Du Fragen zu meinen Projekten haben, sie nachwerkeln wollen oder sonst Lust auf basteln,  eine Stempelparty oder einen Workshop haben, dann melde Dich bei mir und wir werden das passende für Dich finden.

In der nächsten Zeit möchte ich noch mehr Projekte mit den neuen Produkten zeigen. Schaut einfach wieder vorbei!

Jetzt hüpft aber einmal weiter zu Ute und schaut was sie tolles für Euch vorbereitet hat!

Liebe Grüße

Silvia

P. S. Sollte der Blog-Hop irgendwo klemmen, dann könnt Ihr hier jede einzelne Teilnehmerin mittels einfachem Maus-Klick aufrufen. Viel Spaß!

Petra Jung: https://stempelinspirationjung.wordpress.com
Kerstin Cornils: http://kerstinskartenwerkstatt.de/blog
Melanie Brandstaetter: http://stamp-your-dream.blogspot.de/2016/01/blog-hop-zum-neuen-fruhjahrskatalog-und.html?m=1
Silvia Reichel: http://www.silviascreativboden.wordpress.com
Ute Jung: http://www.stempelspassinjever.com
Anja Ahlers: http://www.stempelanah.blogspot.de/
Bianca Avci: http://www.biancaavci.blogspot.de
Nicole Preuss: http://www.stempelkreationeninschortens.wordpress.com
M. Bailly: http://www.moenerlis.blogspot.de
D. Pape: http://stempeltissimo.blogspot.de

Kleiner Sneak auf die neuen Buchstaben gefällig??

IMG_5355 (Medium)

Hier zeige ich Euch heute eine Auftragsarbeit. Es wurde ein Geschenk für eine Vielzahl von Anlässen gesucht. Absolviertes Abi, Geburtstag, ein Auslandsaufenthalt, zu gutem Abschluss noch eine Anspielung auf die Dinge, welche da noch kommen werden und irgendwie auch noch für das eigentliche Geschenk. Die Schenkenden wollten eigentlich eine Karte mit einem Behältnis für einen angedachten finanziellen Zuschuss. Nachdem ich mir einige Gedanken dazu gemacht habe, habe ich ihnen dann folgendes Ergebnis präsentiert, hatte aber vorher auch gesagt bekommen, wenn dir noch etwas anderes Kreatives einfällt, dann lass deiner Kreativität freien Lauf. Als Farben hatten wir uns auf typische Mädchenfarben geeinigt. Meine Farbkombi besteht aus: der jetzt auslaufenden Farbe Rhabarberrot, Schwarz, Schiefergrau und Weiß.

Mein Werk ist eine Schubladenbox mit festaufgeklebter Faltkarte, welche aus einem ganzen Din A 4 Bogen besteht.

Die Faltkarte wird an den Seiten von Gummibändern gehalten, damit sie nicht hoch steht.

Die Deckseite ist mit dem Namen bestempelt. Hierzu habe ich das neue „Layered Letters Alphabet“ verwendet. Die Buchstaben sind sehr groß, aber ich finde es kommt richtig gut als Hingucker oder nicht? Für uns Mädchen noch ein Zierdeckchen, ein paar Herzchen und ein bißchen Blink, Blink.

IMG_5357 (Medium)

Die Din A 4 Seite habe ich dann unterteilt. Jede entstandene Unterteilung habe ich dann einem Ereignis gewidmet. Oben seht ihr zum Beispiel die Abteilung „bestandenes Abi“. Die Schenkenden konnte zu allem noch selbst einen ganz persönlichen Kommentar oder Glückwünsche schreiben.

Sämtliche Stempel sind aus verschiedenen SU-Stempel-Set’s, falls Du wissen möchtes aus welchem ein Stempel ist, melde Dich einfach kurz bei mir. Ich werde es Dir verraten.

IMG_5358 (Medium)

Dem anstehenden Auslandsaufenthalt habe ich dann sogar eine Doppelseite gewidmet, da es für die Beschenkte jetzt wohl zunächst das aufregendes ist, was in ihrem Leben passieren wird. Hier habe ich hauptsächlich das Project Life Stempel-Set „Auf und davon“ verwendet, welches es in den „Neuen Katalog“ geschafft hat. In der Schublade habe ich Seidenpapier befestigt, welches die Glückliche zur Seite klappen musste, um zu sehen, was es nun gibt. Nein, nein: ich habe das Seidenpapier mit dem Drehstempel und dem Hinweis: „Finanzspritze“ versehen.

IMG_5361 (Medium)

Die Finanzspritze ist von den Schenkenden noch mit etwas Geld bestückt worden. Das Geld sollte für die Anschaffung einer Sonnenbrille verwendet werden, daher habe ich als Streuteile noch ein paar Brillen aus den Farbkartonresten ausgenudelt.

IMG_5362 (Medium)

Ich hoffe, das die Umsetzung gut angekommen ist.

Gutschein gefällig?

Heute habe ich mit Hilfe der Big Shot und den Thinlits Formen Mini-Leckereientüte aus dem elfenbeinen Farbkarton eine kleine Leckereientüte ausgenudelt und zusammengeklebt. Mit dem Sprenkelstempel aus dem Stempelset „Gorgeous Grunge“ habe ich ein paar Sprenkel in Calypso auf die Tüte gestempelt. Dann habe ich mit der Farbe Waldmoos den Kranz aus dem Stempelset „Perfekter Tag“ als weiteren Hintergrund aufgestempelt. Jetzt habe ich je ein Stück Band von dem Geschenkband mit Fischgrätmuster in Natur und dem Calypsoband aus dem Zubehörpaket „Die schönste Zeit“ aufgebracht.

Flieg kleiner Schmetterling flieg!!!

Flieg kleiner Schmetterling flieg!!!

Für die Deko habe ich einen Calypso 1 3/4″ Wellenkreis mit Abstandshalter auf den Kranz befestigt. In Flüsterweiß habe ich noch einen 1 3/8″ Kreis aufgeklebt und für die Leichtigkeit der Tüte habe ich einen calypsofarbenden Eleganten Schmetterling und noch einen aus Pergamentpapier, bei denen ich mit Hilfe des Falzbeins die Flügel ein wenig gewellt habe, so als wolle er gleich losfliegen, aber nur Mittig festgeklebt. Nun noch mit Hilfe der Blümchenstanze aus dem dem Stanzenpaket Itty Bitty Akzente ein paar kleine Blütchen, welche ich zuvor in Waldmoos aufgestempelt und mit Hilfe der Mischstifte und dem Calypsostempelkissen leicht eingefärbt habe, ausgestanzt und als Flugziele für den Schmetterling aufgebracht. Zum Schluss noch ein bisschen blink, blink. In die Blütenmitte habe ich auch jeweils einen kleinen Strassstein aufgeklebt, welchen ich aber zu vor noch mit den calypsofarbenden Mix-Marker eingefärbt habe.

Gutscheinverpackung mit der Thinlits Formen Mini-Leckereientüte

Gutscheinverpackung mit der Thinlits Formen Mini-Leckereientüte

Für den Text habe ich einen Tag gefertigt, welcher oben mit Hilfe des Calypsoband aus dem Zubehörpaket „Die schönste Zeit“ aus der Tüte gezogen werden kann. Das Band habe ich durch das Loch der „Stanze Eleganter Anhänger“ gezogen. Hierzu habe ich ein Stück Waldmoos Farbkarton von 5 cm breite und 6,6 cm länge mittig gefalzt bei 3,3 cm und beide Enden mit der Stanze bearbeitet.

Diese Art der Karte eignet sich für viele Dinge … als Geburtskarte, Einladung oder aber auch als Gutschein. Bestellt doch so einen Gutscheinkarte für die tollen Produkte von Stampin‘ Up!, welcher bei mir dann eingelöst werden kann. Ruf mich einfach an.

 

Mein erster kreativer Beitrag!

Heute Abend müssen wir von der Nachbarschaft auf eine Feier eines Nachbarpärchen’s. Die beiden haben gleich mehrere Anlässe [die 40 beim Mann, die 39 bei der Frau und die 12,5 (Petersilie) als Eheleute] genommen, um dann ein rauschendes Fest zu feiern. Wie fasst man nun alle die Anlässe zusammen auf einer Karte, welche im inneren einen Umschlag für Bares enthält???

Hier nun mein Ergebnis:

große Geburtstagskarte

große Geburtstagskarte

Ich habe eine große Karte (A 4) mit Stampin‘ Up!-Produkten gewerkelt um genug Platz für alle teilnehmenden Nachbarn zu haben.

Ich habe zwei A 4-Seiten Elfenbeinweiß (ist leicht gesprenkelt und nicht nur rein weiß) mit Hilfe von unserem Motivklebeband (Washi-Tape) verbunden. Gehalten habe ich die Karte in Weißtönen, Aquamarin, Calypso und Anthrazitgrau. Als Dekoration habe ich den Ballon aus dem Framelits Formen Ballon genommen, je dreimal in Aquamarin und zweimal in Calypso ausgenudelt und Ton in Ton mit den Stempeln aus dem dazugehörigen Stempel-Set „Wir feiern“ bestempelt und zusätzlich noch die Namen mit dem Drehstempel „Alphabet“ und den Zahlen und dem & aus dem Stempelset „Metro Type Alphabet“ in Anthrazitgrau verziert. Jeden Ballon habe ich dann an einem geteilten Leinenfaden befestigt und diese mit der gestreiften Kordel in Aquamarin zu einem Bündel zusammengefasst. Nun habe ich unterschiedlich große Stücke Farbkarton in Aquamarin und Calypso an den Ecken und Seiten teilweise etwas gewellt und entweder direkt oder mit Abstandshaltern auf der Kartenvorderseite befestigt. Darüber habe ich ein Stück Kreativ-Leinwand mit Abstandshaltern aufgebracht, wobei ich die Seiten noch etwas ausgefranzt habe. Nun die Ballons angeordnet und entweder direkt oder mit einfach Abstandshaltern bzw. doppelten Abstandshaltern befestigt. Noch ein paar kleine Stücke Farbkarton Weißes Pergament an den Seiten für die Leichtigkeit der Karte, etwas Funkel und  ein paar Stempelabdrücke, hier habe ich mich für die Kreise in Anthrazitgrau aus dem Stempelset „Perpetual Birthday Calender“ entschieden. Ich finde es ist ein super Stempelset, bei dem man über das ganze Jahr verteilt immer unterschiedliche kleine Hintergrundstempel hat.

 

Das Innnenleben der Karte

Das Innenleben der Karte

Im Inneren der Karte hat ein Umschlag aus der Thinlits Formen Umschlag für Geschenkkarte und Zierelmente in Calypso für die Aufnahme des Baren seinen Platz gefunden, welcher an den Seiten noch mit den Sternen von dem Prägefolder Glückssterne geprägt. Noch ein paar Stempelabdrück der Ballons aus dem Stempel-Set „Wir feiern“. Verschlossen habe ich die große Karte einfach, indem ich an der Seite mit Hilfe meines Bürolochers zwei Löcher gestanzt habe und ein Stück Band aus dem Zubehörpaket der Sale-a-bration „Die schönste Zeit“ in Calypso durch die Löcher gezogen und mit einer Schleife geschlossen. Fertig.

 

Komplette Ansicht

Komplette Ansicht

 

Supi! Ich habe meinen ersten kreativen Beitrag eingestellt. Ich hoffe Euch gefällt’s? Ich wünsche Euch allen jetzt ein schönes Wochenende und mache mich auf zur Party. Bis bald.