„Wald der Worte“ Workshop Projekte und mein Goodie

Wald der Worte Banner Minzmakrone ThoughtfulBranches_Share-4_Jul0516_DE

 

Sneak Peek

„Wald der Worte“

 

Heute zeige ich Euch die Auflösung bzw. die Projekt des Workshop’s.

Wir haben ja zwei Karten und eine Verpackung gebastelt.

 

Workshop Projekte

Workshop Projekte
2 Karten und eine große Box

 

Es war eine eher schlichte Karte in weiß, eine farbenfrohe Karte in Osterglocke, Pfirsich pur und Sarahsand und eine große Box.

Jetzt gibt es noch eine kurze Erklärung, was wir genau gemacht haben.

Es wurde bei der weißen Karte der Baum ausgestanzt. Der Kartenaufleger wurde mit dem Drei-Bäume-Stempel auf der rechten Seite im Hintergrund in weiß embosst und als Untergrund haben wir mehrfach den Wellen-Stempel ebenfalls in weiß embosst. Die beiden süßen Vögelchen haben wir in Melonensorbet gestempelt und im Anschluß mit den enthaltenen Thinlits ausgestanzt. Dann haben wir noch ein Fähnchen mit einem entsprechenden Spruch aus dem Set in Sarahsand gefertigt. Jetzt wurde alles aus dem Baukasten nur noch zusammengesetzt. Sämtliche Teile wurden jeweils mit etwas 3-D-Wirkung aufgebracht und fertig war die Karte. Zum guten Schluss habe ich während noch eine Idee einfließen lassen. Wir haben mit dem Präzisionskleber an ein paar Stellen oberhalb der Wellenlinien einen kleinen Strich gezogen und mit dem Glitter von Stampin‘ Up! bestückt. Das war das I-Stüfelchen. Perfekt.

Bei der anderen Karte ging es um die Technik beim Embossen. Eine typische Art des Embossen ist bei der weißen Karte angewandt worden. Es wird ein Stempelabdruck embosst. Bei der anderen Karte haben wir das Aquarellpapier mit mehreren Stempelabdrücke der „Horstensie oder Blättern (-> ihr wisst schon, welchen Stempel ich meine)“ mit Versa-Mark gestempelt und ebenfalls mit weiß embosst. Danach haben wir das Papier mit dem Aqua-Painter in Osterglocke und Pfirsich Pur eingefärbt. Durch das einfärben des Hintergrundes kommt das weiß embosste noch mehr raus. Jetzt noch einen ausgestanzten Zweig in Saharasand, ein paar Bänderabschnitte und ein Gruß. Alle Puzzleteile zusammenfügen und fertig ist die Karte.

Bei der Box haben wir mehr Augenmerk auf die Deko gelegt und die Box nur ein bißchen mit Kupferpunkten embosst. Ein Paar Bänder drumm herum. Jetzt noch die Deko: mit der Hortensie und dem Blütenstengel. Die Farben sind Flüsterweiß und Farngrün. Die Blütendolde habe ich noch mit Wink of Stella Glitzer-Stift bearbeitet. Ein Gruß und fertig.

Auf allen Sachen haben wir auch noch das neue Kupfergarn und ein paar Glitzersteine platziert.

Ich bastele ja auch immer etwas für meine Workshop-Teilnehmer als kleines Goodie und dies mal sollte natürlich etwas mit dem Produkpaket „Wald der Worte“ sein.

Ich habe für jede Workshopteilnehmerin eine Hortensie aus Papier gewerkelt.

 

Hortensie aus Papier in Schlicht

Hortensie aus Papier in Schlicht

 

Später habe ich dann das ganze auch noch einmal in Farbe (-> hier die Farben Farngrün, Zarte Pflaume, Espresso) gewerkelt.

 

Hortensie aus Papier in Farbe

Hortensie aus Papier in Farbe

 

Welche gefällt Dir besser?

 

Hortensien "Duo" aus Papier

Hortensien „Duo“ aus Papier

 

Hinterlasse doch einen Kommentar. Ich würde mich freuen, wenn Du mir Deine Meinung mitteilst.

Solltest Du auch Interesse an einem Workshop haben, dann melde Dich doch einfach mal bei mir und wir besprechen alles genau.

Jetzt wünsche Ich Euch allen einen schönen Wochenstart!

Bis bald Silvia

Advertisements

„Wald der Worte“ Beispiele und Sneak Peek

Wald der Worte Banner Minzmakrone ThoughtfulBranches_Share-4_Jul0516_DE

Ich habe Euch ja noch etwas kreatives zum Produktpaket „Wald der Worte“ versprochen:

Wald der Worte

Wald der Worte
“ Hortensie“

 

Hier habe ich eine Karte gestaltet mit der Hortensie und dem Blütenstengel. Die Farben sind Ozeanblau und Farngrün. Als Kartenuntergrund habe ich Sarahsand Karton mit der Holzmasserung geprägt. Gut vorstellen könnte ich mir aber auch noch eine typische Pinke-Farbkombi.

Wer mich kennt, der weiß, dass ich gerne auch die Vielseitigkeit eines Stempelsets oder Thinlitspakets zeige.

Hier auch mal der Einsatz der ebenfalls im Produkpaket enthalten Thinlitsformen für eine Trauerkarte:

 

Wald der Worte

Wald der Worte
„Trauerkarte“

 

Bei dieser Karte habe ich in den Farben Anthrazitgrau, Schiefergrau, Flüsterweiß und nur ganz wenig Schwarz gearbeitet. Ergänzend kamen noch die Wolken aus dem Produktpaket „Donnerwetter“ dazu. Ich hoffe, Ihr könnt das Gras und den Nebel auf der Karte erkennen. Ansonsten komm doch mal vorbei und schau Dir die Karten in Natura an oder vielleicht möchtest Du ja auch an dem von mir angebotenen Workshop zum Produktpaket „Wald der Worte“ teilnehmen. Hier noch einmal die Daten dazu:

Freitag, den 12. August 2016 um 19.00 Uhr

Samstag, den 13. August 2016 um 10.00 Uhr

Eine Voranmeldung ist bis spätestens zum 10. August 2016 erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Gebastelt werden 1 Verpackung und 2 Karten. Die Workshopgebühr beträgt 15,00 Euro.

 

Workshop Sneak Peek

Workshop Sneak Peek
„Wald der Worte“

Ich freue mich auf Euch!

Jetzt wünsche Ich Euch allen einen schönen Wochenstart!

Bis bald Silvia